Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Janet Yellen: "Ich hoffe, zu unseren Lebzeiten wird es keine Finanzkrise mehr geben - und ich glaube es auch nicht."

Mittwoch, 18.10.2017

 

interessante, lesenswerte Artikel in der heutigen FuW:

Seiten 1 & 5      CREDIT SUISSE IM VISIER von Rudolf Bohli, er fordert die Aufspaltung der Grossbank,

                            findet aber wenig Unterstützung. Dazu Umfrage von Praktikus Seite 17; soll sich die Grossbank aufspalten?

Seiten 1, 10 & 11       Attraktive EU-Versorger, europäische Aktien sind günstiger & rentabler als US-Titel.

                            dazu auch Praktikus Seite 17 zu seinem Favoriten BKW

Seiten 1, 20 & 21       19.10.1987 Monstercrash aus dem Nichts jährt sich!

Seite 6                NESTLE muss die Trendwende bestätigen, Konkurrent Danone hat vorgelegt.

Seite 7                SONOVA sagt der Konkurrenz den Kampf an. FuW meint, dass man mit Sonova-Aktien gut bedient ist.

Seite 8                Doc Morris erfreut ihre Mutter ZUR ROSE. Praktikus ist überzeugt von der Aktie! (Seite 17)

                            RICHEMONT im Hoch und stellt deutlich  mehr Gewinn in Aussicht; FuW Aktien sind nicht ausgereizt.

Seite 10              K&N KÜHNE: Der Quartalsgewinn erfüllte die Prognosen nicht.

                            FuW Aktien sind ein Kauf ab CHF 160.-- (aktuell 168,20)   Rendite 3,6 %  PE 24

Seite 11              VAT ist eine Kategorie für sich und wächst in neue Dimensionen! Rendite 3,3 % PE 27

Seite 12              NETFLIX begeistert die Massen  &  HUAWAI hofft auf Intelligenz!

Seite 17              "Liber Investor" noch zu ZUR ROSE, CLARIANT & SIKA

Seite 24              US-Politik gibt Gold den Takt vor! Minenaktien haben Aufholpotential.

Seite 25              Markttechnik von Roland Vogt zu BUCHER (Kurse steigen noch, aber)  & LAFARGE/HOLCIM  (Neutral)

 

Valora: Umfang der Kapitalerhöhung von 160 Mio. - ao GV geplant .

Valora will ihr Kapital um rund 160 Mio. CHF erhöhen. Zu diesem Zweck solle am 8. November eine ausserordentliche Generalversammlung durchgeführt werden, teilt das Unternehmen am Mittwoch mit. Das Kapital soll zur Übernahme von Backwerk und zum Ausbau der Produktionskapazitäten in den USA eingesetzt werden.  

 

Der Pharmakonzern Novartis vermeldet positive Langfristdaten für sein Medikament Revolade bei der Behandlung der Autoimmunkrankheit ITP (Immunthrombozytopenie).

Die Studiendaten unterstützten die Sicherheit und die Wirksamkeit des Medikaments bei erwachsenen ITP-Patienten.

 

Die Privatbankengruppe Edmond de Rothschild übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung am Investment- und Vermögensverwalter Cording Real Estate Group.

Diese verwaltet Vermögenswerte von 2,3 Mrd. EUR und beschäftigt 80 Mitarbeiter in Deutschland, Grossbritannien und Benelux.

 

Die Conzzeta-Schaumstoffsparte FoamPartner hat die Produktion am Standort Wolfhausen wieder aufgenommen, nachdem sie vor wenigen Tagen wegen einer mangelhaften Rohstofflieferung durch BASF gestoppt werden musste. Bis zum (morgigen) 19. Oktober soll auch die Verarbeitung wieder vollständig in Betrieb gehen.

 

wichtige News von Schweizer Unternehmen & Wirtschaftsdaten für eine Woche:

 

18.10. Temenos: Ergebnis Q3

       MK KOF: "Gesundheitsausgaben: Anstieg ohne Ende?"

 

19.10. Nestlé: Umsatz 9 Mte (Conf. Call 14.00 Uhr)

       Roche: Ergebnis Q3 (Conf. Call 14.00 Uhr)

       GAM: Zwischenbericht Q3

       Inficon: Ergebnis Q3 (Conf. Call 09.30 Uhr)

       Panalpina: Ergebnis Q3

       EZV: Aussenhandel/Uhrenexporte September

       BAK Economics: Herbst-Prognosetagung (09.15 - 12.40 Uhr)

       S&P: Global Emerging Market Seminar (09.00 - 11.00 Uhr)

 

20.10.        BB Biotech: Ergebnis Q3

 

23.10.        AMS 3.Q-Zahlen

                   CH: Geldmenge M3

 

24.10.        NOVARTIS 3.Q-Zahlen

                   SCHINDLER 3.Q.

                   IDORSIA 3.Q.

                   LOGITECH HJ-Zahlen

                   HUBER & SUHNER  Umsatz-Zahlen

 

 

MARKTPULS:

Kühne+Nagel baut Angebot an Eisenbahn-Transporten von Asien nach Europa aus!

FuW: CS-Grossaktionär Harris: Aufspaltung wäre «unklug»!  

 

 

KEPLER NEWS:

(=) CONZETTA                     OUTPUT RESUMES AT FOAMPARTNER               

(=) DUFRY                            TP CUT TO CHF180 (FROM 190)                 

(=) NOVARTIS                     POSITIVE DATA FOR REVOLADE DRUG             

(+) RICHEMONT                 TP INCREASE TO CHF100 (FROM 95)             

(=) VALORA                         CAPITAL INCREASE OF CHF160M                  

===========================================================================

 

(=) CONZETTA Conzzeta’s FoamPartner unit has largely completed chemical analysis at sites affected by defective raw material deliveries of TDI, co. says in statement. Says most of chemical samples didn’t exceed thresholds, indicating that there are no health risks. Foam production has been resumed at Wolfhausen site, processing is expected to be fully operational by October 19.

 

(=) DUFRY (Buy, TP CHF190), TP cut from 190.00 to 180.00, EPS cut by 5% We cut our EPS estimates by 5% average 2017-19 as cut EBITDA margin assumptions by 30bps 2017-20. Margin gains to come but concession fees now seen +50bps 2017 (vs +20bps). Q3 organic sales likely to be strong (company could raise guidance?) but EBITDA margin gains just 40bps? We are now in line with consensus EBITDA. Reiterate Buy, supported by HNA, part IPO of US business now seen maybe next year. We cut TP to CHF180 (from 190). BUY.

 

(=) NOVARTIS (Buy, TP CHF87) Novartis drug Revolade (eltrombopag) shows long term disease control for chronic/persistent immune thrombocytopenia (ITP). The EXTEND study found that a majority of patients maintained a substantial clinical response and many no longer needed concomitant ITP medications. ITP is a rare and potentially serious blood disorder where the blood doesn't clot as it should due to a low number of platelets.

 

(+) RICHEMONT (Buy, TP CHF95), TP raised from 95.00 to 100.00, EPS raised by 3% We raise EPS estimates by 3% on average FY2018-20 after strong H1 pre-release.Market underestimates momentum.  We are 10% ahead of street at EPS level. Stock done well but more to come, discount to sector. At DCF supported target FY2019E 19x P/E ex cash/Yoox, 12x EV/EBITDA. New TP CHF100 (from95). BUY.

 

(=) VALORA For the refinancing of the acquisition of BackWerk, the financing of the production capacities and for general purposes Valora is planning to.

 

Tagesvorschau International:

08:00 D:   Zalando  Q3-Zahlen

08:00 GB:  Reckitt Benckiser Q3 Trading Update

10:30 GB:  Arbeitslosenzahlen 09/17

11:30 D:   Anleihen Laufzeit: 30 Jahre  Volumen: 1 Mrd. EUR

12:00 D:   Varta Ende Zeichnungsfrist für Privatanleger

17:45 F:   Carrefour Umsatz Q3

- Ohne genaue Zeitangabe

      D:   Dürr Investor Day, Darmstadt

      D:   Hochtief AR-Sitzung

      S:   Handelsbanken Q3-Zahlen

     

 

WALL STREET schloss Dienstag, 17.10.17 gehalten, leicht im Plus: DJ plus  0,18 %, S&P plus 0,07 % & Nasdaq minus 0,01 %.

US-Futures:  DJ plus 0,12 % S&P plus 0,04 % & NASDAQ plus 0,04 %.

 

13:30 USA: Abbott Laboratories Q3-Zahlen

14:00 USA: Fed-Chef von New York, Dudley, und Fed-Chef von Dallas, Kaplan, halten eine Rede in New York

14:30 USA: Baubeginne- und genehmigungen 09/17

16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)

20:00 USA: Fed Beige Book

22:05 USA: American Express Q3-Zahlen

22:10 USA: Alcoa Q3-Zahlen

22:15 USA: Ebay Q3-Zahlen

           USA: US Bancorp Q3-Zahlen

         USA: Steel Dynamics Q3-Zahlen

         USA: United Continental Q3-Zahlen

 

Zwischen-Stände Fernost Börsen 18.10.2017:

NIKKEI                                  plus 0,24 %                                      21'387 Punkte

TOPIX                                   plus 0,03 %                                         1'723 Punkte

 

CSI 300                                 plus 0,40 %                                         3'928 Punkte    

SHANGHAI A SHARE            plus 0,15 %                                         & SHANGHAI COMP plus 0,15 %

 

HS CHINA ENT.                    plus 0,25 %                                       11'597 Punkte

HSI                                       minus 0,15 %                                    28'654 Punkte

 

KOSPI                                   minus 0,20 %                                      2'479 Punkte     

TAIWAN                                minus 0,05 %                                   10'720 Punkte

 

ASX                                      plus 0,02 %                                          5'890 Punkte

 

INDIEN/Nifty                     minus 0,40 %                                     10'191 Punkte

SENSEX                               minus 0,33 %                                     32'500 Punkte

                                                                                                                                                

WTI               US$  52,05

BRENT          US$  58,20

 

GOLDPREIS               US$ 1284,05

SILBERPREIS            US$ 17,00

 

1 EURO       =       1.1510 CHF

1 US$          =       0,9787 CHF      

1 US$          =       112,30 YEN      

1 EURO       =       1.1760 US$

1 GB£         =       1.2900 CHF 

Mit freundlichen Grüßen
Fritz Frédéric Keller 
+41 79 622 59 25
+41 44 862 67 37
 

Financial Advisory Support and Consulting 

www.fasac.ch 

DISCLAIMER 

Die von FASaC Invest AG publizierten Informationen sind weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder zur Tätigkeit sonstiger Transaktionen. FASaC Invest AG ergreift alle zumutbaren Massnahmen, um die Zuverlässigkeit der Informationen zu gewährleisten, übernimmt jedoch keine Garantie für deren Richtigkeit. Die Informationen von FASaC Invest AG stellen lediglich eine Unterstützung für mögliche Investment-Entscheide dar. Der Leser/User muss alle Entscheide in Eigenverantwortung selbst tätigen. FASaC Invest AG haftet in keinem Fall für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, welche in Zusammenhang mit der Benutzung der Website und der Empfehlung via Mails von FASaC Invest AG oder im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zu uns entstehen können. insbesondere wird auch nicht für Schäden gehaftet, die durch allfällige falsche Kursangaben auf  Mails oder auf der Website von FASaC Invest AG entstehen. Ferner wird auch keine Haftung für die Richtigkeit der von uns kommunizierten Informationen oder Meinungen übernommen.